Tarta de Santiago

Tarta de Santiago

Tarta de Santiago

Zutaten

5 Eier (Größe M)
375 g Zucker
200 g Mehl
250 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 Messerspitze Zimt
2-3 EL Puderzucker
Fett
Mehl

Zubereitung

1 Ei, 125 g Zucker und 1-2 Esslöffel warmes Wasser cremig rühren. Nach und nach das Mehl unterkneten, bis der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Form mit dem Teig auslegen, Rand andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, Form kalt stellen. Für die Mandelmasse 4 Eier und 250 g Zucker 6-8 Minuten dick-cremig schlagen. Mandeln, Zitronenschale und Zimt unterrühren. Masse in die Form geben, glatt streichen, eventuell überstehende Teigränder abschneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben. Nach Wunsch eine Schablone in Form des Jakobskreuz auflegen und Kuchen dann bestäuben.

Quelle: http://www.lecker.de/tarta-de-santiago-galicische-mandeltorte-1053.html

Mojo Verde

Mojo Rojo

Mojo Rojo

Zutaten

1 Knolle/n Knoblauch
1/2 TL Salz
1 EL Kreuzkümmel
1 EL Paprika, edelsüß
1 EL Paniermehl
6 EL Olivenöl
6 EL Essig

Zubereitung

Den Knoblauch häuten und in Scheiben schneiden. Das Salz und den Kreuzkümmel dazu geben und alles fein pürieren. Den Paprika dazu geben und weiter pürieren.
Das Paniermehl in Wasser einweichen und ebenfalls dazugeben und pürieren. Öl und Essig dazugeben und weiter pürieren bis es eine einheitliche Masse ergibt.

https://www.chefkoch.de/rezepte/1679491276007028/Mojo-Rojo-de-Canaria.html

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen

Zutaten

250 g Mandel(n), geriebene
200 g Puderzucker
6 Ei(er)
1 Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale davon
1 Vanilleschote(n), das ausgekratzte Mark davon
1 Prise(n) Salz
Zimt, Menge nach Geschmack
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Eier trennen, Eiweiß schnittfest schlagen.
Eigelb und Zucker schaumig rühren, Mandeln, Vanille Zimt, Salz und Zitronenschale dazugeben, dann das schaumig gerührte Eiweiß unterheben.

Alles in eine 26cm große Springform geben und bei 170° Umluft 50 – 60 min backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Quelle: https://www.chefkoch.de/rezepte/1172141223311318/Gertis-mallorquinischer-Mandelkuchen.html

Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón

Zutaten

400 g Pimientos de Padrón
gutes Olivenöl
Fleur de sel

Zubereitung

In einer tiefen Pfanne reichlich Olivenöl heiß werden lassen, die Pimientos hineingeben und unter Rühren braten, bis einige ‚Blasen werfen‘. Mit hochwertigem grobem Meersalz bestreuen und sehr heiß servieren.
Bei den Pimientos de Padrón handelt es sich um kleine, grüne, unreife Paprikaschoten, die weitgehend NICHT SCHARF sind. „Um die Pimientos aus Padrón gegen Nachzüchtungen aus anderen Landesteilen abzugrenzen, heißt es in Spanien sprichwörtlich (und sinngemäß übersetzt), dass man sie daran erkenne, dass die eine oder andere scharf wäre (galicisch „uns pican e outros non“).“ Zitat aus Wikipedia.

Für 4 Portionen

Quelle: https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/40058-rzpt-pimientos-de-padron

Kabeljau mit Tomate und Büffelmozzarella Rezept

Kabeljau mit Tomate und Büffelmozzarella

Kabeljau mit Tomate und Büffelmozzarella

Zutaten

150g Kabeljau
5-6 Cocktailtomaten
120g Büffelmozzarella
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Pfeffer & Salz
1 Spritzer Zitronensaft (1/4 Zitrone)

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und beides zusammen in etwas Olivenöl an schwitzen. Die Tomaten vierteln und den Kabeljau in ca. 2 × 2 cm große Würfel zerteilen. Sobald die Zwiebeln glasig werden, die Tomaten hinzufügen und kurz anschmoren. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und den Kabeljau zum Tomaten-Zwiebel-Gemisch in die Pfanne geben. Maximal 2 Minuten in der Pfanne lassen und höchstens ein Mal wenden, denn Kabeljau zerfällt besonders leicht.

Nun mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen und einen Spritzer Zitronensaft darüber träufeln. Alles zusammen vorsichtig portionsweise in ofenfeste Schälchen geben, in denen diese leckeren Tapas später auch direkt aus dem Ofen serviert werden. Den Mozzarella in kleine Stückchen zerpflücken und zum Fisch in die Schälchen setzen. Etwa. 5 Minuten bei 150°C im Ofen reichen meist aus, damit der Mozzarella butterweich zerlaufen ist.

Mit etwas frischem Basilikum dekorieren und, wie eingangs erwähnt, unbedingt ausreichend Brot dazu anbieten. Der Tomaten-Fischsud lädt zum ausgiebigen Dippen geradezu ein.

Quelle: http://www.tapito.de/tapas/tapas-rezepte/datas/kabeljau-mit-tomate-und-bueffelmozzarella/