Burritos (Grundrezept)

Burritos (Grundrezept)

Burritos (Grundrezept)

Zutaten

Weizentortillas (1 große pro Person)
500g Hackfleisch, Rind
1 Dose Schwarze Bohnen (alternativ Kidneybohnen)
Speck/ Zwiebeln (optional)
geriebener Käse
Salatblätter
Tomaten

Zubereitung

Füllungen klein schneiden und warm halten oder erwärmen. Weizenmehltortillas erwärmen – in einer trockenen Pfanne, in Alufolie im Backofen oder kurz in der Mikrowelle. Fleisch, je nach Geschmack mit oder ohne Speck und Zwiebel, anbraten und Bohnen hinzufügen. Tortillas mit Fleisch füllen und mit geriebenem Käse, Salat und Tomate bestreuen. Tortillas dicht zusammenrollen, dabei die Seiten einklappen, damit die Füllung nicht herausläuft. Auf einen Teller geben, mit Salsa, Guacamole oder Sour Cream garnieren, Reis oder Salat dazu servieren.

Der Kreativität sind allerdings keine Grenzen gesetzt. Man kann den Burrito auch mit vielen weiteren Gemüsesorten füllen oder sogar mit Obst oder Fisch (Ananas-Lachs-Avocado-Burrito).

Quelle: http://www.tacoweb.de/1171/burritos-grundrezept/